Ihr Wunschtermin!

Heute wissen wir, dass Erfolg und schöne Zähne eng miteinander verbunden sind.
Gehen Sie den ersten Weg zu einem gesunden Lächeln und nennen Sie uns online unverbindlich Ihren Wunschtermin!
Wir melden uns bei Ihnen!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Zähne mit Invisalign begradigen - und das fast unsichtbar!

Was ist Invisalign?

Invisalign ist die nahezu unsichtbare Methode zur Zahnbegradigung, mit der auch Sie das Lächeln erhalten können, das Sie sich schon immer gewünscht haben. Mit moderner 3D-Computertechnologie für die Bildgebung wird bei Invisalign basierend auf der Verschreibung Ihres Invisalign-Anwenders der komplette Behandlungsplan dargestellt, von der Ausgangsposition der Zähne bis zur gewünschten Endposition. Anschließend wird eine Reihe von transparenten Alignern angefertigt – ganz individuell für Ihre Zähne. Die Bewegungen werden damit Schritt für Schritt eingeleitet. Jede Woche wechseln Sie zum nächsten Aligner-Paar, sodass sich Ihre Zähne nach und nach zur vorgesehenen Endposition bewegen. Wie lange Ihre Invisalign-Behandlung dauern wird, ermittelt Ihr Invisalign Anwender ausgehend von den bei Ihnen vorliegenden spezifischen Anforderungen.

Welche Vorteile sind mit Invisalign verbunden?

Invisalign-Aligner sind nahezu unsichtbar. Womöglich fällt niemandem auf, dass Sie die transparenten Schienen tragen. Invisalign passt deshalb perfekt zu Ihren Lebensgewohnheiten und zum alltäglichen Umgang mit anderen Menschen. Invisalign-Aligner sind herausnehmbar. Anders als bei festen Metallspangen können Sie während der Behandlung ganz flexibel alles essen und trinken, was Sie möchten. Dafür sowie für die Zahnreinigung nehmen Sie die Aligner einfach kurz heraus. Ihre Mundhygiene kommt somit nicht zu kurz, und Sie behalten Ihren frischen Atem. Beim Invisalign-System gibt es im Unterschied zu herkömmlichen festenZahnspangen keine Metallbrackets oder Drähte. In der Regel sind deshalb auch weniger Anpassungen durch den Behandler erforderlich. Bei Invisalign können Sie den geplanten Endzustand schon vor Therapiebeginn im virtuellen Modell und im Behandlungsplan sehen. Sie wissen also von Anfang an, wie Ihre Zähne später wahrscheinlich aussehen werden.

Erschienen am:
27/4/2019

Aktuelle News

Erschienen am:
6/6/2019

Dr. Jaroch als Referent beim Ostseekongress – Implantologische Fortbildung mit Meerblick

Im Hotel NEPTUN am Strand von Warnemünde fand am 31. Mai und 1. Juni 2019 zum 12. Mal der Ostseekongress/Norddeutsche Implantologietage statt. Die exklusive Fortbildungsveranstaltung bot den 190 Teilnehmern wieder ein wissenschaftliches Programm der Sonderklasse. Dr. Jaroch nahm dieses Jahr erneut als Teil des Referententeams zum Thema Implantologie aus dem Blickwinkel der Parodontologie und Kieferorthopädie teil.
weiterlesen
Erschienen am:
6/6/2019

Dr. Jaroch als Referent bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin

Unter dem Motto „Aktuelle Trends in der Ästhetischen Zahnheilkunde“ lud die Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) am 17. und 18. Mai zu ihrer bereits 16. Jahrestagung ein. Im Hilton Hotel Düsseldorf wurden den Teilnehmern neben einem umfangreichen Vortragsprogramm auch Table Clinics und verschiedene Seminare geboten. Dr Jaroch
weiterlesen
Erschienen am:
27/4/2019

Zahnkorrekturen - bei uns Hyper-Modern!

‍Handelt es sich bei Invisalign um ein neues Verfahren zur Zahnbegradigung? Zahnärzte und Kieferorthopäden setzen herausnehmbare Apparaturen seit Jahren mit Erfolg ein. Mit dem Invisalign System können jetzt – dank 3D-Computertechnologie und individualisierter Massenfertigung bei AlignTechnology – noch mehr Patienten behandelt werden, die sich eine Zahnbegradigung wünschen.
weiterlesen