Ihr Wunschtermin!

Heute wissen wir, dass Erfolg und schöne Zähne eng miteinander verbunden sind.
Gehen Sie den ersten Weg zu einem gesunden Lächeln und nennen Sie uns online unverbindlich Ihren Wunschtermin!
Wir melden uns bei Ihnen!

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichfelder.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Zahnkorrekturen - bei uns Hyper-Modern!

Handelt es sich bei Invisalign um ein neues Verfahren zur Zahnbegradigung?

Zahnärzte und Kieferorthopäden setzen herausnehmbare Apparaturen seit Jahren mit Erfolg ein. Mit dem Invisalign System können jetzt – dank 3D-Computertechnologie und individualisierter Massenfertigung bei AlignTechnology – noch mehr Patienten behandelt werden, die sich eine Zahnbegradigung wünschen. Mit der speziellen ClinCheck-Software haben Patienten die Möglichkeit, Ihren Behandlungsplan – auch schon vor Beginn der Therapie – vom Anfang bis zum Ende optisch nachzuvollziehen.

Wie viele Patienten wurden schon mit Invisalign behandelt?

Weltweit haben bereits über 4 Millionen Patienten eine Invisalign-Behandlung abgeschlossen. Die Zahl der Menschen, die dank Invisalign ein strahlenderes Lächeln haben, wächst täglich.

Was kostet Invisalign?

Wie bei anderen kieferorthopädischen Behandlungsverfahren hängen die Kosten auch bei Invisalign von der Komplexität des Falls und vom Verlauf der Behandlung ab. Die Behandlungskosten von Invisalign sind in derRegel mit denen einer herkömmlichen festen Zahnspange vergleichbar. Eine genaue Auskunft für Ihren individuellen Behandlungsfall kann Ihnen nur Ihr Invisalign-Behandler geben – im Allgemeinen liegt der Preis einer Invisalign-Behandlung zwischen 200 und 400 Euro im Monat. Je nach Ausprägung der Zahnfehlstellung sind Abweichungen nach unten oder nach oben möglich.

Wie komme ich an eine Invisalign-Behandlung?

Vereinbaren Sie bei Dr. Jaroch, einem Gold-Invisalign-Anwender seit 2010, einen Termin für eine Erstberatung.

Wie funktioniert Invisalign?

Invisalign-Aligner positionieren die Zähne durch genau platzierte und kontrollierte Bewegungen. Anders als bei herkömmlichen Zahnspangen wird bei Invisalign nicht nur der Bewegungsumfang für jeden Behandlungsschritt gesteuert, sondern auch der Bewegungszeitpunkt. In jeder Behandlungsstufe werden nach Vorgabe des Invisalign-Behandlungsplans für die jeweilige Stufe nur bestimmte Zähne bewegt. Dadurch entsteht eine effiziente Kraftübertragung, mit der die Zähnegemäß der Planung des Arztes, in die gewünschte Position gebracht werden.

Woraus bestehen die Aligner, und wie sehen sie aus?

Die nahezu unsichtbaren Aligner bestehen aus einem stabilen thermoplastischen Material, welches für den medizinischen Einsatzzugelassen ist und speziell für das Invisalign-System entwickelt wurde. Die Aligner werden individuell für Sie angefertigt, sodass sie genau auf Ihre Zähne passen.

Kann jeder Zahnarzt oder Kieferorthopäde eine Invisalign-Behandlung durchführen?

Invisalign ist mit praktisch jeder Behandlungsphilosophie kompatibel, erfordert aber eine spezielle Ausbildung. Alle Kieferorthopäden und Zahnärzte, die Patienten mit Invisalign behandeln möchten, müssen eine Schulung absolvieren. Sie qualifizieren sich dabei durch die erworbenen Kenntnisse über die verschiedenen Voraussetzungen für das Einreichen von Behandlungen. Weltweit wurden bereits über 82.000 Zahnärzte und Kieferorthopäden für die Behandlung von Patienten mit Invisalign ausgebildet.

Erschienen am:
27/4/2019

Aktuelle News

Erschienen am:
6/6/2019

Dr. Jaroch als Referent beim Ostseekongress – Implantologische Fortbildung mit Meerblick

Im Hotel NEPTUN am Strand von Warnemünde fand am 31. Mai und 1. Juni 2019 zum 12. Mal der Ostseekongress/Norddeutsche Implantologietage statt. Die exklusive Fortbildungsveranstaltung bot den 190 Teilnehmern wieder ein wissenschaftliches Programm der Sonderklasse. Dr. Jaroch nahm dieses Jahr erneut als Teil des Referententeams zum Thema Implantologie aus dem Blickwinkel der Parodontologie und Kieferorthopädie teil.
weiterlesen
Erschienen am:
6/6/2019

Dr. Jaroch als Referent bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin

Unter dem Motto „Aktuelle Trends in der Ästhetischen Zahnheilkunde“ lud die Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) am 17. und 18. Mai zu ihrer bereits 16. Jahrestagung ein. Im Hilton Hotel Düsseldorf wurden den Teilnehmern neben einem umfangreichen Vortragsprogramm auch Table Clinics und verschiedene Seminare geboten. Dr Jaroch
weiterlesen
Erschienen am:
27/4/2019

Zahnkorrekturen - bei uns Hyper-Modern!

‍Handelt es sich bei Invisalign um ein neues Verfahren zur Zahnbegradigung? Zahnärzte und Kieferorthopäden setzen herausnehmbare Apparaturen seit Jahren mit Erfolg ein. Mit dem Invisalign System können jetzt – dank 3D-Computertechnologie und individualisierter Massenfertigung bei AlignTechnology – noch mehr Patienten behandelt werden, die sich eine Zahnbegradigung wünschen.
weiterlesen